Alle Rabattaktionen sind beendet
Kostenlose Rückgabe
Kostenfreier Versand ab 50 EUR
Ladengeschäft +49(0)5242 2211-0
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
 
1 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gratis Armband Anpassung vom Uhrmacher (Handgelenkumfang einfach im Kommentarfeld eintragen)
Davosa Argonautic Bronze Automatik Herrenuhr 161.581.55
Davosa Argonautic Bronze Automatik Herrenuhr...
1.198,00 €
Davosa Argonautic Bronze Automatik Herrenuhr 161.581.45
Davosa Argonautic Bronze Automatik Herrenuhr...
1.198,00 €
Davosa Ternos Professional 300m Limited Edition 161.559.52
Davosa Ternos Professional 300m Limited Edition...
1.240,00 € 1.140,00 €
Davosa Ternos Professional Diver GMT Automatik Limited Edition 161.577.50
Davosa Ternos Professional Diver GMT Automatik...
1.598,00 €
Versandkostenfrei ab 50 EUR
Davosa Ternos Professional 500 Black 161.583.50
Davosa Ternos Professional 500 Black 161.583.50
948,00 €
Davosa Ternos Professional 500 Black 161.583.55
Davosa Ternos Professional 500 Black 161.583.55
898,00 €
TIPP!
Davosa Ternos Professional TT GMT 161.571.50 Ausstellungsstück
Davosa Ternos Professional TT GMT 161.571.50...
1.248,00 €
Davosa Pontus Vintage 03 Lederband grau-braun 22mm
Davosa Pontus Vintage 03 Lederband grau-braun 22mm
109,00 €
Einfach auf Rechnung bestellen
Davosa Business Pilot Edelstahlband 22mm
Davosa Business Pilot Edelstahlband 22mm
140,00 €
Davosa Heritage Amaranto Herrenuhr 39mm 162.480.15
Davosa Heritage Amaranto Herrenuhr 39mm 162.480.15
218,00 €
Davosa Flatline Herrenuhr 40mm 162.483.55
Davosa Flatline Herrenuhr 40mm 162.483.55
278,00 €
Davosa Flatline Herrenuhr 40mm 162.483.15
Davosa Flatline Herrenuhr 40mm 162.483.15
278,00 €
1 von 18

Davosa ist eine kleine Schweizer Uhren-Marke, die von der Manufaktur Fabrique d' horlogerie Hasler & Co SA in Tramelan hergestellt wird. Gründer des Unternehmens war 1861 Abel Frédéric Hasler, ein Landwirt und Hersteller von kleinen Serien handwerklich fabrizierter Silberuhrenschalen. Zwei seiner Brüder gründeten eine Uhrenfabrik in Genf, ein Bruder in Biel. Sechs Söhne erlernten unter anderem auch das Uhrmacherhandwerk.

1987 kreierte man eine kleine Kollektion unter der Marke DAVOSA, die durch Chronographen mit den Werken Valjoux 7750 und 7751 sowie andere Besonderheiten - Gangreserve und Regulatoren - gekennzeichnet ist. Auf der Inhorgenta 1998 in München wurde diese Kollektion erstmals vorgestellt.

Wir führen die komplette Davosa Uhren Kollektion. Fordern Sie Ihr Prospekt telefonisch oder per Email an!

olfert&co ist offizieller Davosa Konzessionär.

Die bekanntesten Uhrenmodelle von Davosa


 

Centum


Die Davosa Centum ist eine auf eine Stückzahl von 400 Exemplaren begrenzte Fliegeruhr. Die „Centum Edition“ (Centum = „Hundert“) des Schweizer Uhrenherstellers ist keine zufällige Namensfindung, sondern würdigt damit ein Jahrhundert Fluggeschichte. Im Dezember 1903 wurde diese Erfolgsgeschichte mit der ersten motorgetriebenen Maschine von den Gebrüdern Wright eingeleitet. Damit scheint es auch verständlich, dass die Davosa Centum alle Merkmale einer klassischen Flliegeruhr übernimmt: Hoher Standard an Robustheit, Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit. Das Mittel der Abweichungen liegt laut einigen Tests zwischen 0 und plus 3 Sekunden pro Tag. Was die Robustheit angeht widersteht die Schwachstellenkombination aus gehärtetem Mineralglas im Schraubboden und kratzfestem Saphirglas am Ziffernblatt einen atmosphärischen Druck von zehn ATM.

Titanium


Die Titanium Edition besteht, wie der Name vermuten lässt, aus einem dreiteiligen Titangehäuse sowie verbautem Carbon. Wie bei den meisten Modellen von Davosa wird bei dieser Mechanikuhr als Verglasung am Ziffernblatt ein entspiegeltes Saphirglas über den einzeln verschraubten Glasboden eingesetzt. Diese Kombination übersteht einen Maximaldruck von fünf Atmosphären und ist wasserdicht.

Simplex

Die Davosa Simplex Edition ist eine weitere, weit verbreitete Mechanikuhr. Es handelt sich um eine reine Herrenuhr mit automatischem Aufzug sowie einer Datumsanzeige. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl. Auch hier kommt kratzfestes Saphirglas und ein Vollgewinde-Schraubboden zum Einsatz. Diese Kombination übersteht fünf Atmosphären bei Wasserdichtheit. Bei der Simplex-Edition kommen außerdem Leuchtziffern und –zeiger zum Einsatz.

World Traveler

Die Davosa World Traveler ist eine Mechanikuhr mit automatischen Aufzug, die eigens für Vielflieger konzipiert wurde. Neben einer Datumsanzeige bieten die Modelle dieser Kollektion die Anzeige einer zweiten Zeitzone. Das Material für das Gehäuse ist polierter und satinierter Edelstahl. Über dem Ziffernblatt kommt ein gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas über einem Vollgewindeschraubboden zum Einsatz. Auch diese Kombination ist wasserdicht und übersteht ein Maximum an fünf Atmosphären. Die World Traveler arbeitet mit Leuchtziffern und –zeigern.

Ternos Professional


Die Ternos Professional ist eine automatische Mechanikuhr. Das Design ist für Männer adaptiert und es handelt sich um eine sehr beliebte Taucheruhr. Sie ist ausgestattet mit einem automatischen Aufzug sowie einem Ziffernblatt mit Leuchtindexen, Leuchtpunkten und –zeigern, sowie einem Heliumventil. Die Kombination aus Vollgewinde Schraubboden, verschraubter Krone und kratzfestem Saphirglas übersteht bei absoluter Wasserdichtheit bis zu 50 Atmosphären. Des Weiteren befindet sich an der Seite eine einseitig drehbare Lünette aus Keramik.

Quartz Kollektion und Taschenuhren


In der Quartz Kollektion finden sich einige Modelle mit Quarzuhrwerk, von denen die bekanntesten wohl die Modelle Urban Player, Heritage, Luna Star, Calypso, Nautic Star und Metropolitan sein dürften. Als Taschenuhr hat der Schweizer Uhrenproduzent die „Double Savonette“ im Angebot. Ein – je nach Ausführung – vergoldetes oder versilbertes Gehäuse fasst das Mineralglas ein. Der Boden mit Sichtfenster gibt den Blick auf das Innenleben der Uhr frei.



Davosa ist eine kleine Schweizer Uhren-Marke, die von der Manufaktur Fabrique d' horlogerie Hasler & Co SA in Tramelan hergestellt wird. Gründer des Unternehmens war 1861 Abel... mehr erfahren »
Fenster schließen

Davosa ist eine kleine Schweizer Uhren-Marke, die von der Manufaktur Fabrique d' horlogerie Hasler & Co SA in Tramelan hergestellt wird. Gründer des Unternehmens war 1861 Abel Frédéric Hasler, ein Landwirt und Hersteller von kleinen Serien handwerklich fabrizierter Silberuhrenschalen. Zwei seiner Brüder gründeten eine Uhrenfabrik in Genf, ein Bruder in Biel. Sechs Söhne erlernten unter anderem auch das Uhrmacherhandwerk.

1987 kreierte man eine kleine Kollektion unter der Marke DAVOSA, die durch Chronographen mit den Werken Valjoux 7750 und 7751 sowie andere Besonderheiten - Gangreserve und Regulatoren - gekennzeichnet ist. Auf der Inhorgenta 1998 in München wurde diese Kollektion erstmals vorgestellt.

Wir führen die komplette Davosa Uhren Kollektion. Fordern Sie Ihr Prospekt telefonisch oder per Email an!

olfert&co ist offizieller Davosa Konzessionär.

Die bekanntesten Uhrenmodelle von Davosa


 

Centum


Die Davosa Centum ist eine auf eine Stückzahl von 400 Exemplaren begrenzte Fliegeruhr. Die „Centum Edition“ (Centum = „Hundert“) des Schweizer Uhrenherstellers ist keine zufällige Namensfindung, sondern würdigt damit ein Jahrhundert Fluggeschichte. Im Dezember 1903 wurde diese Erfolgsgeschichte mit der ersten motorgetriebenen Maschine von den Gebrüdern Wright eingeleitet. Damit scheint es auch verständlich, dass die Davosa Centum alle Merkmale einer klassischen Flliegeruhr übernimmt: Hoher Standard an Robustheit, Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit. Das Mittel der Abweichungen liegt laut einigen Tests zwischen 0 und plus 3 Sekunden pro Tag. Was die Robustheit angeht widersteht die Schwachstellenkombination aus gehärtetem Mineralglas im Schraubboden und kratzfestem Saphirglas am Ziffernblatt einen atmosphärischen Druck von zehn ATM.

Titanium


Die Titanium Edition besteht, wie der Name vermuten lässt, aus einem dreiteiligen Titangehäuse sowie verbautem Carbon. Wie bei den meisten Modellen von Davosa wird bei dieser Mechanikuhr als Verglasung am Ziffernblatt ein entspiegeltes Saphirglas über den einzeln verschraubten Glasboden eingesetzt. Diese Kombination übersteht einen Maximaldruck von fünf Atmosphären und ist wasserdicht.

Simplex

Die Davosa Simplex Edition ist eine weitere, weit verbreitete Mechanikuhr. Es handelt sich um eine reine Herrenuhr mit automatischem Aufzug sowie einer Datumsanzeige. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl. Auch hier kommt kratzfestes Saphirglas und ein Vollgewinde-Schraubboden zum Einsatz. Diese Kombination übersteht fünf Atmosphären bei Wasserdichtheit. Bei der Simplex-Edition kommen außerdem Leuchtziffern und –zeiger zum Einsatz.

World Traveler

Die Davosa World Traveler ist eine Mechanikuhr mit automatischen Aufzug, die eigens für Vielflieger konzipiert wurde. Neben einer Datumsanzeige bieten die Modelle dieser Kollektion die Anzeige einer zweiten Zeitzone. Das Material für das Gehäuse ist polierter und satinierter Edelstahl. Über dem Ziffernblatt kommt ein gewölbtes und entspiegeltes Saphirglas über einem Vollgewindeschraubboden zum Einsatz. Auch diese Kombination ist wasserdicht und übersteht ein Maximum an fünf Atmosphären. Die World Traveler arbeitet mit Leuchtziffern und –zeigern.

Ternos Professional


Die Ternos Professional ist eine automatische Mechanikuhr. Das Design ist für Männer adaptiert und es handelt sich um eine sehr beliebte Taucheruhr. Sie ist ausgestattet mit einem automatischen Aufzug sowie einem Ziffernblatt mit Leuchtindexen, Leuchtpunkten und –zeigern, sowie einem Heliumventil. Die Kombination aus Vollgewinde Schraubboden, verschraubter Krone und kratzfestem Saphirglas übersteht bei absoluter Wasserdichtheit bis zu 50 Atmosphären. Des Weiteren befindet sich an der Seite eine einseitig drehbare Lünette aus Keramik.

Quartz Kollektion und Taschenuhren


In der Quartz Kollektion finden sich einige Modelle mit Quarzuhrwerk, von denen die bekanntesten wohl die Modelle Urban Player, Heritage, Luna Star, Calypso, Nautic Star und Metropolitan sein dürften. Als Taschenuhr hat der Schweizer Uhrenproduzent die „Double Savonette“ im Angebot. Ein – je nach Ausführung – vergoldetes oder versilbertes Gehäuse fasst das Mineralglas ein. Der Boden mit Sichtfenster gibt den Blick auf das Innenleben der Uhr frei.

Zuletzt angesehen